EVENTS ZENTRUM DIDAKTIK


Workshop: "climatEmotion: Dreh deine Geschichte zum Klimaschutz!"

Im Rahmen der Researcher's Night 2022

Der Workshop climatEmotion lädt dazu ein, eigene Interessen aus dem Blickwinkel des Klimaschutzes und des Klimawandels zu betrachten und daraus ein Drehbuch zu entwickeln. 
Doch es bleibt nicht nur beim Schreiben einer Story. Gemeinsam werden Stop-Motion Filme gedreht, die den Heldinnen und Helden aus den Drehbüchern eine Bühne geben. 
Benötigt werden spannende Ideen und ein Smartphone. 

Weitere Informationen


Vortrag: "Kompetenzerwerb in Übersetzungsprozessen: Service Learning als transmedialer Kreislauf"

Im Rahmen des Symposiums "Wissenschaft trifft Engagement - Service Learning in der (digital gestützten) Hochschullehre"

“O Traduzir - das Übersetzen” ist nicht nur Titel einer Ausstellung in Kooperation mit dem Kulturzentrum der brasilianischen Botschaft Wien sondern Programm eines transmedialen Projekts der Hochschulbildung am Zentrum Didaktik der Universität für angewandte Kunst Wien. Die Zusammenarbeit von Kulturschaffenden, Forscher:innen, Lehrenden und Studierenden (im Zuge der Lehrveranstaltung Transmedialität im internationalen Ausstellungskontext) eröffnet inter- und transkulturelle Lernräume und setzt einen Fokus auf Übersetzungsprozesse im Service Learning entlang der Struktur eines transmedialen Kreislaufs. Nicht nur Fachdidaktik auch Kunst und Kultur nutzen universelle Sprachen und Medien, die in didaktische Konzepte und pädagogisches Handeln übersetzt und für digitale und hybridisierte Formen des Kunstunterrichts sowie aktuelle Gegebenheiten aufbereitet werden müssen. Das zyklische Moment dieser Übersetzungsprozesse zwischen analog und digital, alt und neu, zwischen Kulturen und (künstlerischen) Disziplinen wird dabei forschend begriffen, begleitet und vermittelt; Ergebnisse werden hybrid zugänglich gemacht.

Weitere Informationen


Posterpräsentation: DEMEDARTS und Dissertationsprojekt von Vanessa Gruber

Im Rahmen der Research Week des Zentrum Fokus Forschung

Das Zentrum Didaktik für Kunst und interdisziplinären Unterricht ist in diesem Jahr mit dem Forschungsprojekt DEMDARTS (FWF - A-609 PEEK) und dem Dissertationsprojekt von L. Vanessa Gruber bei der Research Week des Zentrum Fokus Forschung vertreten.


EDU:TRANSVERSAL Buchpräsentation/Book Presentation | tba

Interdisziplinarität und fächerdurchschreitendes, transversales Denken gehört in zeitgenössischer (Hochschul-/Schul-)Bildung zu den Basiskomponenten des eigenen Sinnfeldes. Herausforderungen einer zunehmend unbeständigen Welt erfordern Lösungen, die divergente Perspektiven miteinander in Einklang bringen. Das Journal EDU:TRANSVERSAL eröffnet die Möglichkeit Forschungsergebnisse (inter-)nationaler transversaler Epizentren zusammenzutragen um einen transversalen Turn der Bildung auszulösen. Die Publikation ist in der Buchreihe der Universität "Edition Angewandte" im de Gruyter Verlag erschienen.

Interdisciplinarity and transversal thinking throughout subjects are fundamental components of contemporary (higher-/school-)education. Challenges of an increasingly complex and volatile world require solutions that reconcile divergent perspectives. The journal EDU:TRANSVERSAL opens up the possibility of bringing together research results from (inter-)national transversal epicentres and thus mapping the state of the art of interdisciplinarity to spark a transversal turn in education. The publication is part of the university's book series "Edition Angewandte", published by de Gruyter.

Ort: tba

Datum und Zeit: Oktober, 2022

 

Beteiligte:

Ruth Mateus-Berr, Anja Seipenbusch, Pia Scharler, L. Vanessa Gruber



Vergangene Veranstaltungen