EVENTS ZENTRUM DIDAKTIK


Das Angewandte Festival

Alle Informationen zum Angewandte Festival finden Sie hier.


TOUR: Transmedial unterwegs - Zwischen Brasilien und Wien | Transmedially on the Move - Between Brazil and Vienna | Angewandte Festival 2022 28.06. 15-17 Uhr

Preview-Führung durch die Ausstellung O Traduzir / Übersetzung im Kulturzentrum der brasilianischen Botschaft Preview tour of the exhibition O Traduzir / Translation at the Cultural Centre of the Brazilian Embassy

200 Jahre brasilianische Unabhängigkeit, 200 Jahre voller Kunst & Literatur – manches beinahe vergessen, anderes aktueller denn je. Welche Rolle spielte die Wienerin Leopoldine von Österreich bei der brasilianischen Unabhängigkeit und was lässt sich auf den Spuren dieser einzigartigen Verbindung noch entdecken? Die Führungmit Künstler:innen und dem Kurator des Kulturzentrums der brasilianischen Botschaft Wien, gibt einen Einblick hinter die Kulissen der Ausstellung O Traduzir / Übersetzung und zeigt wie historisch gewachsene künstlerische und literarische Werke transmedial verknüpft werden.

200 years of Brazilian independence, 200 years full of art & literature - some almost forgotten, others more contemporary than ever. What role did the Viennese Leopoldine of Austria play in Brazilian independence and what can still be discovered in the traces of this unique connection? The guided tour with artists and the curator of the Cultural Centre of the Brazilian Embassy in Vienna gives an insight behind the scenes of the exhibition O Traduzir / Translation and shows how historically grown artistic and literary works can be linked transmedially.

Start: Info-Point des Angewandten Festivals am Oskar-Kokoschkaplatz 1010 Wien

Endstation: Centro Cultural Brasil-Àustria – Prinz Eugenstraße 26, 1040 Wien

Datum und Zeit: 28. Juni 2022, 15:00 - 17:00 Uhr

--> Zur kostenlosen Anmeldung

 

Beteiligte:
Ruth Mateus-Berr, Eva Greisberger, L. Vanessa Gruber, Marcelo Gama und Wolfgang Miksits, Mattia Minelli, Julie Kohn, Isabella Burtscher, Lisa Waldner


EDU:TRANSVERSAL Buchpräsentation/Book Presentation | Angewandte Festival 30.06. 17Uhr Terrasse VZA7

Interdisziplinarität und fächerdurchschreitendes, transversales Denken gehört in zeitgenössischer (Hochschul-/Schul-)Bildung zu den Basiskomponenten des eigenen Sinnfeldes. Herausforderungen einer zunehmend unbeständigen Welt erfordern Lösungen, die divergente Perspektiven miteinander in Einklang bringen. Das Journal EDU:TRANSVERSAL eröffnet die Möglichkeit Forschungsergebnisse (inter-)nationaler transversaler Epizentren zusammenzutragen um einen transversalen Turn der Bildung auszulösen. Die Publikation ist in der Buchreihe der Universität "Edition Angewandte" im de Gruyter Verlag erschienen.

Interdisciplinarity and transversal thinking throughout subjects are fundamental components of contemporary (higher-/school-)education. Challenges of an increasingly complex and volatile world require solutions that reconcile divergent perspectives. The journal EDU:TRANSVERSAL opens up the possibility of bringing together research results from (inter-)national transversal epicentres and thus mapping the state of the art of interdisciplinarity to spark a transversal turn in education. The publication is part of the university's book series "Edition Angewandte", published by de Gruyter.

Ort: Terrasse in der VZA 7

Datum und Zeit: 30.06.2022, 17:00 Uhr

 

Beteiligte:

Ruth Mateus-Berr, Anja Seipenbusch, Pia Scharler, L. Vanessa Gruber


After Work-Tour mit EduArtMusic | After Work Tour with EduArtMusic | Angewandte Festival 01.07. 15-17 Uhr

Kunst, Musik und Bildung vernetzt - EduArtMusic interuniversitäre Plattform künstlerisches Lehramt | Art, music and education interconnected - EduArtMusic inter-university platform for artistic teacher training

EduArtMusic - interuniversitäre Plattform zwischen der Akademie der bildenden Künste, der Universität für Musik und darstellende Kunst und der Universität für angewandte Kunst Wien - lädt zum Kennenlernen ein. Bei einem Spaziergang stellt sich EduArtMusic vor. Die Kollaboration der drei Universitäten bildet zugleich die Tourroute und endet mit einem gemeinsamen Ausklang beim After Work Drink.

EduArtMusic - inter-university platform between the Academy of Fine Arts, the University of Music and Performing Arts and the University of Applied Arts, Vienna - invites you for a get-together. EduArtMusic introduces itself during a city-walk. The collaboration of the three universities also forms the tour route and will conclude with a joint after-work drink.

Start: Info-Point des Angewandten Festivals, Oskar-Kokoschkaplatz 1010 Wien

Endstation: Akademie der Bildenden Künste, Schillerplatz 1010 Wien

Datum und Zeit: 01.07.2022, 15:00 - 17:00 Uhr

--> Zur kostenlosen Anmeldung

 

Beteiligte:

Ruth Mateus-Berr, Barbara Holy-Kiermayr, Grit Oelschlegel, Eva Greisberger



Vergangene Veranstaltungen